Browse Tag by Freund Kissen
Default

5 Tipps Zur Überwindung Von Stress Aufgrund Von Schlaflosigkeit

Schlaflosigkeit kann weitere Auswirkungen auf die Gesundheit haben, darunter Stress aufgrund von Schlaflosigkeit. Gleichzeitig verschlechtert anhaltender Stress auch die Schlafqualität und die Schlaflosigkeit. Daher bestimmt die Wahl der Kissen auch die Qualität Ihres Schlafes. Versuchen Sie es mit Kräuterkissen, die Ihnen helfen können, einen guten Schlaf zu bekommen Serta Kissen.

Wie man mit Stress aufgrund von Schlaflosigkeit umgeht

1. Legen Sie schrittweise einen Schlafplan fest
Wenn Sie es gewohnt sind, vier Stunden am Tag zu schlafen, passen Sie es entsprechend an. Fügen Sie dann am nächsten Abend 15 Minuten hinzu. Fügen Sie nach einigen Nächten weitere 15 Minuten hinzu, bis Sie sich daran gewöhnt haben.

Versuchen Sie, Ihre Schlaf- und Wachstunden aufrechtzuerhalten. Gehen Sie nicht schlafen, um sich an Wochenenden für Dutzende von Stunden zu rächen, nur weil Sie an Wochentagen immer nicht genug Schlaf bekommen, da dies nicht mit dem Stress der Schlaflosigkeit zu tun hat.

2. Vermeiden Sie verschiedene Ablenkungen vor dem Schlafengehen
Vermeiden Sie nach Möglichkeit die Verwendung elektronischer Geräte, bevor Sie schlafen gehen. Bereiten Sie sich auf Ihre Schlafenszeit vor, indem Sie Ihren Körper entspannen und eine unterstützende Umgebung für einen erholsamen Schlaf schaffen. Sie können versuchen, ein warmes Bad zu nehmen, sich zu dehnen, zu meditieren, Musik zu hören oder ein Buch zu lesen, während Sie sich schläfrig fühlen.

Sie müssen sich nicht schieben, wenn Sie nicht sofort einschlafen können. Versuchen Sie alle paar Minuten, die Aktivitäten zu ändern, die ausgeführt werden können, bis Sie sich schläfrig fühlen. Die Sache, an die Sie sich erinnern sollten, diese Aktivitäten vor dem Schlafengehen sollten leicht sein und Ihren Körper nicht stimulieren.

3. Begrenzung des Verbrauchs bestimmter Substanzen
Der durch Schlaflosigkeit verursachte Stress kann durch Ihren Konsum beeinflusst werden. Wenn Sie mit Schlaflosigkeit zu kämpfen haben, müssen Sie den Konsum von Koffein und Alkohol begrenzen und das Rauchen vermeiden.

Koffein macht es Ihnen schwer zu schlafen und mitten in der Nacht leichter aufzuwachen. Ebenso mit dem Alkohol und Nikotin in Zigaretten, die beide eine stimulierende Wirkung haben können und Ihnen das Schlafen erschweren.

4. Legen Sie besorgniserregende Gedanken beiseite
Selbst wenn Sie sich über die Pläne von morgen Sorgen machen, versuchen Sie, sie für einen Moment beiseite zu legen. Besorgniserregende Gedanken verschlimmern die Schlaflosigkeit, sodass der Stress, den Sie erleben, eskaliert. Anstatt über Pläne für morgen vor dem Schlafengehen nachzudenken, versuchen Sie, sie zu erstellen, wenn Sie fertig sind. Auf diese Weise können Sie nachts sofort bequem schlafen.

5. Suchen Sie professionelle Hilfe
Die Schlaflosigkeit, die Sie erleben, könnte ein psychologisches Problem sein. Versuchen Sie, professionelle Hilfe von einem Psychologen zu erhalten, um mit dem durch Schlaflosigkeit verursachten Stress umzugehen, der Sie gestört hat. Ein Psychologe kann eine kognitive Therapie und Verhaltenstherapie vorschlagen, um herauszufinden, was sie verursacht. Diese Therapie kann Sie auch darin trainieren, Probleme durch Gewohnheitsverbesserung zu überwinden.

Stress aufgrund von Schlaflosigkeit kann ein doppeltes Problem sein, das Ihre tägliche Funktionsweise beeinträchtigt. Wenn einfache, vermeintlich wirksame Methoden dieses Problem nicht lösen können, kann die Therapie eine Lösung sein.

Es ist nichts Falsches daran, ein persönliches Tagebuch zu führen, in dem Ihre Schlafgewohnheiten aufgezeichnet werden, einschließlich aller störenden Dinge. Dies hilft dem Therapeuten, die richtige Behandlung bereitzustellen.